Veloclub Kriens Logo

   
  homejahresprogrammgallerievorstandkontaktlinks und partnerkontakt  
 
  Zurück zur Galerie-HomepageEine Seite 'hoch'Eine Seite 'zurück'Eine Seite 'forwärts'
 
Jahresbericht Bike 2012

Liebe Velofamilie

Anfangs Dezember gab der Winter ein erstes kurzes Intermezzo, danach wurde das Wetter wieder mild und ich denke manch einer nutzt diese Gelegenheit um die Bikesaison noch etwas zu verlängern.

Nun zu den Ausfahrten vom vergangenen Jahr. Insgesamt acht Touren waren ausgeschrieben, davon konnten fünf durchgeführt werden, die Restlichen vielen buchstäblich ins Wasser.

Die erste Tour im Frühling fand bei Vollmond statt. Diese wurde gemeinsam mit „Kriens Bewegt“ durchgeführt. Es waren doch einige „Nichtveloclubler“ mit dabei, worüber ich mich freute.

Unser Ziel war die Gibelegg, wo wir mit einem feinen Nachtessen verwöhnt wurden. Ein herzliches Dankeschön an die Hüttenwartin Andrea.

Die zweite Vollmondtour, bei welcher das Ziel Donato’s Geburtstagsfest war, konnte wegen Regen nicht durchgführt werden. Trotzdem durften wir es uns bei Xenia und Donato mit Pizza gut gehen lassen! Ein ganz herzliches Dankeschön an die Beiden.
Die weiteren Ausfahrten führten uns zum Rengpass - Mueteschwandenberg, Finsterwald –Trockenmattsattel, zur Höhenrohnen und Steinstössi-Emetten.

Die Dreitages Tour, erstmals im Ausland durchgeführt, war gut besetzt. 14 Biker und 6 Wandersfrauen genossen drei aktive Tage in Schruns/ Österreich. Der Wettergott meinte es gut mit uns und wir konnten alle Touren bei schönem Wetter wie geplant abfahren.

Die sechs Trainingsausfahrten wurden in den Wäldern rund um Kriens abgehalten. Dank verschiedenen Helfern, konnten vier Trainigsfahrten abgehalten werden.

Für das nächstes Jahr sind bereits wieder einige sehr interessante Touren in Planung. Zwei Mondscheintouren, sowie eine weitere Dreitagestour (Fiesch/ Wallis) werden sicher durchgeführt.

Zum Schluss möchte ich allen Teilnehmern und Helfern ein herzliches Dankeschön aussprechen. Es war für mich ein tolles Jahr. Für die neue Saison wünsche ich allen einen motivierten Start.


Mit vielen Grüssen
Tourenleiter MTB

Martin Arnold